Loading
Reiseinformationen

Ein einzigartiges Reiseziel: Abu Dhabi - die Stadt der unbegrenzten Möglichkeiten

  • Home
  • Reiseinformationen




Spannende Fakten und wichtige Reiseinfos
über Abu Dhabi

Abū Ẓabī, “Land der Gazelle”. Hauptstadt der Vereinigten Arabischen Emirate. Weltbekannt für gigantische Bauten, imposanten Luxus und beeindruckende Landschaft. Seit dem Boom vor rund 20 Jahren ist die Metropole am Meer ein beliebtes Reiseziel für Erholungssuchende und Freunde des alles umfassenden Genusses. Kaum eine Destination bietet Ihnen ein vergleichbares Urlaubserlebnis! Abu Dhabi liegt an der Nordküste der arabischen Halbinsel, zwischen dem Persischen Golf und der Sandwüste Rub al-Khali. Diese Region definiert sich durch ein teils trockenes, teils tropisches Klima mit heißen Sommern und warmen Wintern. Bei durchschnittlich 20° C und durchgehend Sonnenschein herrscht vor allem in den Wintermonaten Hochsaison in den VAE. Das Reiseziel Abu Dhabi lockt Reisende jedoch rund ums Jahr mit Jahrhunderte alter arabischer Tradition, Modernität, Gastfreundschaft und kultureller Lebendigkeit.








Entdecken Sie die glamouröse Stadt und
ihre faszinierenden Besonderheiten

Sich im Vorwege einige Reiseinfos über Abu Dhabi zu beschaffen, ist bei den pompösen Dimensionen dieser Stadt nur von Vorteil. RTC steht Ihnen mit Expertenrat und Tat zur Seite, hilft Ihnen bei der Orientierung vor Ort und kann bei Bedarf Ansprechpartner vor Ort vermitteln. Die Ausmaße dieser phänomenalen Wüstenmetropole sind schließlich kaum zu fassen, die Wirkung der Skyline Abu Dhabis aus jedem Blickwinkel atemberaubend. Besonders sensationelle Eindrücke gewähren der Ausblick vom “Observation Deck at 300” in den berühmten Etihad Towers und ein Gang entlang der acht Kilometer langen Corniche Road – der eindrucksvollen Strandpromenade entlang des Persischen Golfs. Als ein Wahrzeichen arabischen Prunks laden zum Beispiel die berühmte Marina Mall und die hochmoderne Yas Mall mit unzähligen Restaurants, Cafés und einem erstklassigen Angebot an Entertainment zu klimatisierten Stunden in eine ganz eigenen Welt ein. Wenn Sie die einzigartige Religion und Tradition des Landes fasziniert, sollte ein Besuch der eindrucksvollen Scheich-Zayid-Moschee eine Selbstverständlichkeit sein. Dieses prunkvolle Gotteshaus ist die drittgrößte Moschee der Welt und verschlägt einem mit Kristall und Kunst den Atem. Holen Sie dann am besten auf dem Souk-Markt der Hauptstadt wieder tief Luft. Erleben Sie Abu Dhabi mit allen Sinnen bei regionalen Speisen, Getränken und Gebräuchen. Oder stellen Sie sich den kulturellen und sportlichen Abenteuern der Wüsten- und Unterwasserwelt. So viel sei versprochen: In Abu Dhabi gibt es fast nichts, was es nicht gibt – und was RTC nicht für Sie in die Wege leiten könnte.








Der Ramadan – eine ganz besondere Zeit

Der islamische Fastenmonat Ramadan ist in den arabischen Ländern eine festliche Zeit und fällt im kommenden Jahr auf die Tage vom 27. Mai bis 24. Juni. Während dieser Wochen verzichten fromme Muslime von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang auf Speisen, Getränke und Genussmittel. So kehrt eine entspannte Ruhe in den Alltag der Vereinigten Arabischen Emirate ein, die auch Abu Dhabi-Reisende miterleben können. Sie ermöglicht Ihnen einen besonders intensiven und authentischen Einblick in eine einzigartige Kultur. Und ab Sonnenuntergang erblüht das gesellschaftliche Leben auf ganz neue Art, Feierstimmung macht sich breit, und das gemeinsame Fastenbrechen können Sie auch als Gast im Hotel und in der Stadt miterleben. Im Mittelpunkt stehen dabei Familie, Geselligkeit und Festlichkeit. Auch das Emirates Palace Hotel ist ein wichtiger Treffpunkt, um nach Sonnenuntergang zusammenzukommen, zu speisen und Rituale zu pflegen. Tagsüber bleibt mindestens eines der Hotel-Restaurants für Reisende geöffnet und auch das Frühstück kann wie gewohnt genossen werden. Die letzte Mahlzeit vor Sonnenaufgang, das „Zouhour”, kann man als Gast in Form eines üppigen Buffet gegen 4 Uhr morgens im Hotel genießen. In den meisten arabischen Staaten wird jedoch zumindest tagsüber kein Alkohol ausgeschenkt und die Öffnungszeiten von Geschäften und Unterhaltungseinrichtungen werden in dieser Zeit etwas angepasst. Der Ramadan ist trotz dieser minimalen Einschränkungen jedoch eine optimale Reisezeit, da führende Hotels Sonderpreise anbieten und Urlauber mit gewohnt herzlicher Gastfreundschaft empfangen werden.